Rufen Sie uns
unter unserer
Hotlinenummer an
und wir beraten
Sie gerne
Mo.-Fr.
von 10:00 - 16:00 Uhr



Herzlich Willkommen!


Die GLD Metall GmbH mit Standort in
Essen, sieht sich als der - exklusive -
Partner aller Juweliere und
Edelmetallhändler in Deutschland.

Unter exklusiv verstehen wir,
ausschließliche Zusammenarbeit mit
gewerblichen Kunden.

Vertrauen und Sicherheit sind unsere
Philosophie, schnelle und zuverlässige
Ausführung aller Aufträge ist unsere
Aufgabe.

Kurse und Charts für Gold und Silber
werden ständig aktualisiert.
Ankaufskurse werden bei Ihrer Anfrage
der aktuellen Situation angepasst
und fixiert.


Ihr GLD Metall Team

Nachrichten

Börse Frankfurt: Anleger halten sich zurück

Anleger sind weiterhin verunsichert und halten sich zurück. Grund dafür könnte die bevorstehende Entscheidung über die US-Gesundheitsreform sein. Zuletzt lag der Dax bei 12.033 Zählern und verändert sich nur minimal.

Im zweiten Anlauf: Bundestag beschließt Pkw-Maut

Der Bundestag hat die Infrastrukturabgabe beschlossen, durch die ausländische Autofahrer deutsche Straßen mitfinanzieren sollen. Möglich wurde das auch mit den Stimmen der SPD, die von dem Projekt nicht überzeugt ist.

Fusion vor dem Aus: Deutsche Börse tritt auf Kostenbremse

Das erwartete Scheitern der Fusion mit der London Stock Exchange zwingt die Deutsche Börse zum Sparen. Es werde Kürzungen in zweistelliger Millionenhöhe und ein Einstellungsstopp geben, heißt es aus Finanzkreisen.

Abo-Modell: Twitter prüft Ende der Gratis-Kultur

Seit der Gründung vor elf Jahren ist Twitter kostenlos geblieben und versucht stattdessen, Geld mit Werbung hereinzuholen. Weil die Verluste nicht aufhören, denkt die Firma nun über ein Abo-Modell für Power-User nach.

Anleihemarkt: Das große Comeback von VW

Mit einem Paukenschlag ist Volkswagen nach gut anderthalb Jahren Abstinenz an den Anleihemarkt zurückgekehrt. Dank des großen Interesses der Investoren kam der Konzern sogar etwas günstiger an Geld als zunächst gedacht.

Wahl in Frankreich: Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande

Immer wieder hat François Fillon in der Scheinbeschäftigungsaffäre eine Instrumentalisierung der Justiz beklagt. Nun geht der Präsidentschaftskandidat noch einen Schritt weiter: Er beschuldigt direkt Staatschef Hollande.

Trotz Verlust: Credit Suisse erhöht Thiams Gehalt

Die Credit Suisse lässt sich durch schlechte Geschäfte nicht von Gehaltserhöhungen abbringen. Konzernchef Tidjane Thiam bekam für 2016 deutlich mehr Lohn und Boni ein als im Vorjahr.

Gemeinsam stark: Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work hat Deutschlands beste Arbeitgeber ermittelt. Der Wettbewerb um die Unternehmenskultur verzeichnete eine Rekordteilnehmerzahl.

Wegen Griechenland-Politik: Schäuble äußert scharfe Kritik an Gabriel

Sigmar Gabriel hat Griechenland bei einem Besuch in Athen mehr Hilfe in Aussicht gestellt. Das stößt bei Wolfgang Schäuble auf Unverständnis. Denn der Außenminister sende mit seiner Botschaft falsche Signale.

Terroranschlag in London: Polizei nimmt zwei weitere Personen fest

Die Ermittlungen nach dem Anschlags in  London gehen weiter. Der Name des Attentäters ist mittlerweile bekannt. Die britische Polizei nahm bereits neun Menschen fest. Die Zahl der Toten ist auf fünf gestiegen.

Fusion vor dem Aus: Deutsche Börse tritt auf Kostenbremse

Das erwartete Scheitern der Fusion mit der London Stock Exchange zwingt die Deutsche Börse zum Sparen. Es werde Kürzungen in zweistelliger Millionenhöhe und ein Einstellungsstopp geben, heißt es aus Finanzkreisen.

Abo-Modell: Twitter prüft Ende der Gratis-Kultur

Seit der Gründung vor elf Jahren ist Twitter kostenlos geblieben und versucht stattdessen, Geld mit Werbung hereinzuholen. Weil die Verluste nicht aufhören, denkt die Firma nun über ein Abo-Modell für Power-User nach.

Anleihemarkt: Das große Comeback von VW

Mit einem Paukenschlag ist Volkswagen nach gut anderthalb Jahren Abstinenz an den Anleihemarkt zurückgekehrt. Dank des großen Interesses der Investoren kam der Konzern sogar etwas günstiger an Geld als zunächst gedacht.

Wahl in Frankreich: Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande

Immer wieder hat François Fillon in der Scheinbeschäftigungsaffäre eine Instrumentalisierung der Justiz beklagt. Nun geht der Präsidentschaftskandidat noch einen Schritt weiter: Er beschuldigt direkt Staatschef Hollande.

Trotz Verlust: Credit Suisse erhöht Thiams Gehalt

Die Credit Suisse lässt sich durch schlechte Geschäfte nicht von Gehaltserhöhungen abbringen. Konzernchef Tidjane Thiam bekam für 2016 deutlich mehr Lohn und Boni ein als im Vorjahr.

Gemeinsam stark: Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work hat Deutschlands beste Arbeitgeber ermittelt. Der Wettbewerb um die Unternehmenskultur verzeichnete eine Rekordteilnehmerzahl.

Wegen Griechenland-Politik: Schäuble äußert scharfe Kritik an Gabriel

Sigmar Gabriel hat Griechenland bei einem Besuch in Athen mehr Hilfe in Aussicht gestellt. Das stößt bei Wolfgang Schäuble auf Unverständnis. Denn der Außenminister sende mit seiner Botschaft falsche Signale.

Terroranschlag in London: Polizei nimmt zwei weitere Personen fest

Die Ermittlungen nach dem Anschlags in  London gehen weiter. Der Name des Attentäters ist mittlerweile bekannt. Die britische Polizei nahm bereits neun Menschen fest. Die Zahl der Toten ist auf fünf gestiegen.

Koalitionsausschuss: Schulz nimmt doch teil

Ist Martin Schulz ein Drückeberger, der lieber auf SPD-Feiern statt in den Koalitionsausschuss geht? Mit Verärgerung hat die Union auf die Absage des SPD-Kanzlerkandidaten reagiert. Doch nun die Kehrtwende.

Hannes Ametsreiter und Peter Terium: „Wir teilen nicht, wir multiplizieren“

Zwei Manager, zwei Branchen, eine Partnerschaft: Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter und Innogy-Vorstandschef Peter Terium sprechen im Doppel-Interview über Geschäftsmodelle, die nur noch gemeinsam funktionieren.

Anleihemarkt: Das große Comeback von VW

Mit einem Paukenschlag ist Volkswagen nach gut anderthalb Jahren Abstinenz an den Anleihemarkt zurückgekehrt. Dank des großen Interesses der Investoren kam der Konzern sogar etwas günstiger an Geld als zunächst gedacht.

Wahl in Frankreich: Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande

Immer wieder hat François Fillon in der Scheinbeschäftigungsaffäre eine Instrumentalisierung der Justiz beklagt. Nun geht der Präsidentschaftskandidat noch einen Schritt weiter: Er beschuldigt direkt Staatschef Hollande.

Trotz Verlust: Credit Suisse erhöht Thiams Gehalt

Die Credit Suisse lässt sich durch schlechte Geschäfte nicht von Gehaltserhöhungen abbringen. Konzernchef Tidjane Thiam bekam für 2016 deutlich mehr Lohn und Boni ein als im Vorjahr.

Gemeinsam stark: Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work hat Deutschlands beste Arbeitgeber ermittelt. Der Wettbewerb um die Unternehmenskultur verzeichnete eine Rekordteilnehmerzahl.

Wegen Griechenland-Politik: Schäuble äußert scharfe Kritik an Gabriel

Sigmar Gabriel hat Griechenland bei einem Besuch in Athen mehr Hilfe in Aussicht gestellt. Das stößt bei Wolfgang Schäuble auf Unverständnis. Denn der Außenminister sende mit seiner Botschaft falsche Signale.

Terroranschlag in London: Polizei nimmt zwei weitere Personen fest

Die Ermittlungen nach dem Anschlags in  London gehen weiter. Der Name des Attentäters ist mittlerweile bekannt. Die britische Polizei nahm bereits neun Menschen fest. Die Zahl der Toten ist auf fünf gestiegen.

Koalitionsausschuss: Schulz nimmt doch teil

Ist Martin Schulz ein Drückeberger, der lieber auf SPD-Feiern statt in den Koalitionsausschuss geht? Mit Verärgerung hat die Union auf die Absage des SPD-Kanzlerkandidaten reagiert. Doch nun die Kehrtwende.

Hannes Ametsreiter und Peter Terium: „Wir teilen nicht, wir multiplizieren“

Zwei Manager, zwei Branchen, eine Partnerschaft: Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter und Innogy-Vorstandschef Peter Terium sprechen im Doppel-Interview über Geschäftsmodelle, die nur noch gemeinsam funktionieren.

Allianz-Vorstand Jacqueline Hunt: „Wir leben mit großer Unsicherheit“

Die für die Vermögensverwaltung zuständige Managerin warnt vor Börsenturbulenzen im zweiten Quartal. Zudem spricht sie über die Probleme bei der Tochter Pimco, die Gefahr einer Euro-Krise und die Regulierung in den USA.

Investmentbanking: Industrie 4.0 lässt Deal-Macher jubeln

Die Digitalisierung erfasst die Autoindustrie und andere Kernbereiche der Wirtschaft. Das wird eine Welle von Übernahmen auslösen, glauben Banker. Die Geldhäuser hoffen auf zusätzliche Einnahmen, auch die Deutsche Bank.

Trotz Verlust: Credit Suisse erhöht Thiams Gehalt

Die Credit Suisse lässt sich durch schlechte Geschäfte nicht von Gehaltserhöhungen abbringen. Konzernchef Tidjane Thiam bekam für 2016 deutlich mehr Lohn und Boni ein als im Vorjahr.

Gemeinsam stark: Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work hat Deutschlands beste Arbeitgeber ermittelt. Der Wettbewerb um die Unternehmenskultur verzeichnete eine Rekordteilnehmerzahl.

Wegen Griechenland-Politik: Schäuble äußert scharfe Kritik an Gabriel

Sigmar Gabriel hat Griechenland bei einem Besuch in Athen mehr Hilfe in Aussicht gestellt. Das stößt bei Wolfgang Schäuble auf Unverständnis. Denn der Außenminister sende mit seiner Botschaft falsche Signale.

Terroranschlag in London: Polizei nimmt zwei weitere Personen fest

Die Ermittlungen nach dem Anschlags in  London gehen weiter. Der Name des Attentäters ist mittlerweile bekannt. Die britische Polizei nahm bereits neun Menschen fest. Die Zahl der Toten ist auf fünf gestiegen.

Koalitionsausschuss: Schulz nimmt doch teil

Ist Martin Schulz ein Drückeberger, der lieber auf SPD-Feiern statt in den Koalitionsausschuss geht? Mit Verärgerung hat die Union auf die Absage des SPD-Kanzlerkandidaten reagiert. Doch nun die Kehrtwende.

Hannes Ametsreiter und Peter Terium: „Wir teilen nicht, wir multiplizieren“

Zwei Manager, zwei Branchen, eine Partnerschaft: Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter und Innogy-Vorstandschef Peter Terium sprechen im Doppel-Interview über Geschäftsmodelle, die nur noch gemeinsam funktionieren.

Allianz-Vorstand Jacqueline Hunt: „Wir leben mit großer Unsicherheit“

Die für die Vermögensverwaltung zuständige Managerin warnt vor Börsenturbulenzen im zweiten Quartal. Zudem spricht sie über die Probleme bei der Tochter Pimco, die Gefahr einer Euro-Krise und die Regulierung in den USA.

Investmentbanking: Industrie 4.0 lässt Deal-Macher jubeln

Die Digitalisierung erfasst die Autoindustrie und andere Kernbereiche der Wirtschaft. Das wird eine Welle von Übernahmen auslösen, glauben Banker. Die Geldhäuser hoffen auf zusätzliche Einnahmen, auch die Deutsche Bank.

Streit mit der EU: Flüchtlingsabkommen auf der Kippe? Das sagt Erdogan im Interview

Die Beziehung zwischen der Türkei und der EU ist angespannt. Nun will der türkische Präsident Erdogan nach dem Referendum alle Abkommen überprüfen lassen. EU-Staaten bekommen einige Vorwürfe im CNN-Türk-Interview.

Börsen in Asien: Yen-Schwäche treibt den Nikkei an

Zum Handelsbeginn am Freitag schauen die Anleger in Japan auf das US-Repräsentantenhaus. Dort war eine wichtige Abstimmung verschoben worden. Export-Unternehmen profitieren vom Absacken des Yen.